Home | Münzen | Barren | direkte Suche in der Münz-Datenbank | 3D View einer Münze

Turnosenfund Erfurt - interaktives 3D-Modell

Im Rahmen der Zusammenarbeit mit dem Computer Vision Lab der Technischen Universität Wien konnten im November 2008 einige Münzen aus dem Erfurter Fund als 3D-Datensätze digitalisiert werden. Die Münzoberflächen wurden in einer Auflösung von 10 Mikrometer in x-y-Richtung und 2 Mikrometer in z-Richtung abgetastet. Daraus wurde ein komplettes 3D-Modell der Münze (inklusive Rand) erstellt. Eine ausführliche Beschreibung dazu findet sich in der Veröffentlichung (siehe Startseite).

Für den Turnosen TFE 2008 präsentieren wir Ihnen hier ein aus diesen Daten generiertes, interaktives Modell, das direkt im Browser gedreht werden kann.

Bedienhinweise:
linke Maustaste: Drehen
rechte Maustaste: Verschieben
Mausrad: Zoom

Die 3D-Modelle der Turnosen wurden auch in verschiedenen Aufsätzen berücksichtigt:

S. Zambanini, M. Schlapke, M. Kampel und A. Müller: Historical Coins in 3D: Acquisition and Numismatic Applications. In: Proc. of 10th International Symposium on Virtual Reality, Archaeology and Cultural Heritage (VAST'09), St. Julians, Malta, S. 49-52. (Download als pdf)

M. Kampel, S. Zambanini, M. Schlapke, B. Breuckmann: Highly Detailed 3D Scanning of Ancient Coins. In: Proc. of 22nd CIPA Symposium, October 11-15, 2009, Kyoto, Japan. (Download als pdf)

M. Hödlmoser, S. Zambanini, M. Kampel, M. Schlapke: Evaluation of Historical Coin 3D Models. In: Proc. of the 38th Annual Conference on Computer Applications and Quantitative Methods in Archaeology, CAA2010. (Download als pdf)

3D-View im Vollbild öffnen